Praxis-Information
    Home
    Praxis
    Anfahrtsweg
    Amalgam-Alternativen
    Kiefergelenkserkrankungen
    Kieferorthopädie
    Kieferchirurgie
    Implantate
    Ästhetik
    Antifaltenbehandlung
    Bleaching
    Microabrasion
    Verblendschalen
    Prophylaxe
    Narkose/ Sedierung
    Lachgasanalgesie
    Angst?
    Tauchmedizin
    Referenzen
    Mitarbeitersuche
    Impressum
Öffnungszeiten Anschrift
Kieferchirurgie

Dieser Begriff umfasst alle Arten von chirurgischen Eingriffen im Kiefer. Ob nun ein verlagerter Weisheitszahn entfernt werden muss oder die natürlichen Grenzen der Kieferhöhle zugunsten einer Raumgewinnung für ein Implantat verändert werden sollen (Sinuslift): Nahezu alles ist möglich!


Oral-/Kieferchirurgie/Membrantechnik

Sollte das Knochenangebot für eine Implantation nicht ausreichend sein, so lässt sich durch den Einsatz von Membranen sogar Kieferknochen "züchten".

 

unzureichendes Knochenangebot bei der Implantation

 

die eingesetzte Membran

 

Zustand nach Membranentfernung mit neu gebildetem Knochen

 


Auch natürliche Zähne, die eine Parodontose erlebt haben, sind so "vom Fundament her" wieder aufzubauen.


unzureichendes Knochenangebot bei der Implantation die Sinusliftoperation  die Implantate sind gesetzt Einlagerung von Knochenersatzmaterial in den durch die OP gewonnenen Raum in der Kieferhöhle

Das große Spektrum der so genannten Oralchirurgie in unserer Praxis öffnet Ihnen Tür und Tor für alle anderen Bereiche der Ästhetik und Funktion.

Alle chirurgischen Maßnahmen sind auch in Vollnarkose (ITN) oder Sedierung durchführbar.



Plastische Parodontalchirurgie

Sogar den Verlauf des Zahnfleischs kann man korrigieren, wenn z.B. Wurzeloberflächen weit frei liegen und schmerzen und dadurch die natürlichen Zähne unterschiedlich lang erscheinen

 

   Gesamtansicht

 

 

    Detailansicht